forty-two 195

Merkhilfen für mich und alle, die es interessiert

Timer mit automatischem Neustart

Wenn ich auf einer Webseite darauf angewiesen bin, alle paar Minuten F5 zu drücken, damit ich eingeloggt bleibe, will ich mich erinnern lassen. Das geht beispielsweise mit der Freeware SnapTimer. Schlichte Oberfläche, aber sie funktioniert.

In den Einstellungen „Automatically restart timer“ ankreuzen, damit der Countdown nach Ablauf der eingestellten Zeit stur von vorne anfängt. Ganz wichtig: Der Standardsound ist zumindest bei mir zu leise. Bei mir tut es die mitgelieferte „buzzer.wav“

Download unter: SnapTimer – Free Windows Countdown Timer

Individuelle Farbpalette in Inkscape erstellen

Lange nix mehr verbloggt – allerhöchste Zeit also, mal wieder was zu tun.

Es hat sich ergeben, dass ich in jüngster Zeit mal wieder mit Vektorzeichnungen arbeiten musste. Da gibt es feine Produkte von Adobe, aber wenn man nur sehr selten und gelegentlich damit zu tun hat, dann lohnt sich die Geldausgabe selten bis gar nicht. Eine sehr Interessante Alternative ist Inkscape, was für diverse Plattformen verfügbar ist.
Hat man nun die Verlegenheit, immer wieder die selben Farben benutzen zu wollen, dann ist eine vordefinierte Farbpalette hilfreich. Wie das unter Linux geht, hat Sebastian verbloggt. Unter Windows geht es prinzipiell genau so – nun musst Du nur noch wissen, wo in Windows die Farbpalette hinzupacken ist: %AppData%\inkscape\palettes (ja, einfach per Copy & Paste in den Dateiexplorer eingeben.
Das schöne an der Palettendatei: Sie liegt im Klartext vor und kann mit einem einfachen Texteditor bearbeitet werden – für viele sicher eine sehr elegante Lösung ohne viel rumgeklicke eigene Farben zu Ergänzen oder anzupassen.

Sie haben eine „Single-Byte-Schriftart“ gewählt…

Das Problem

Sie haben eine „Single-Byte-Schriftart“ gewählt, um eine „Double-Byte-Schriftart“ zu ersetzen.

Ich werde hier zeigen, woran das liegt, wie Du überhaupt auf die Idee kommen könntest das tun zu wollen und wie Du mit der Brechstange das Problem „lösen“ kannst.

Weiterlesen

SharePoint 2013 WarmUp-Skript Error 401 beheben

Ausgangslage: SharePoint 2013 (Auf Windows Server 2012 R2 mit IIS 8.5) läuft erst zäh und dann aber doch recht flüssig. Ursache ist das nächtliche Recyclen des Application Pools, der erst beim nächsten Aufrufen wieder frisch in den RAM gepackt wird (durch den Kollegen, der morgens als erstes den SharePoint besucht)- worüber der sich natürlich freut. Nicht. Weiterlesen

Drupal 7.x bei speicherzentrum.de zum Laufen bringen

Nur mal eben fix:

im Stammverzeichnnis gibt es eine .htaccess, darin sind zwei Zeilen, die mit „options“ beginnen. Beide Zeilen (sind in Version 7.36 die Zeilen Nr. 2 und 3) auskommentieren (einfach ein „#“ voranstellen).

Ein ähnliches Problem ergibt sich beim anpassen von Designs. Dazu im Ordner „sites/default/files“ ebenfalls in der .htaccess die beiden „options“ Zeilen (sind in Version 7.36 die Zeilen Nr. 11 und 14) auskommentieren.

Neue TYPO3 EXT:seminars FE-Marker ###REGISTERED_SEATS#### ###WAITING_SEATS### und ###TOTAL_SEATS###

in EXT:seminars/pi1/class.tx_seminars_pi1.php sollte Zeile 2.124 (Version 0.9.4) wie folgt lauten:

$this->setMarker('registrations', $this->getCsvExportLink());

Danach einfach ein paar neue Zeilen einfügen, so dass es wie folgt aussieht:

$this->setMarker('registrations', $this->getCsvExportLink());

// Start Mod by MaMa
// new FE-Markers ###REGISTERED_SEATS#### ###WAITING_SEATS### und ###TOTAL_SEATS###
$this->setMarker('registered_seats', $this->seminar->getAttendances());
$this->setMarker('waiting_seats', $this->seminar->getAttendancesOnRegistrationQueue());
$this->setMarker('total_seats', $this->seminar->getAttendancesMax());
// End Mod by MaMa

Credits: Oliver Hausers Beitrag in der Seminars Mailinglist lieferte mir den entscheidenden Hinweis – Danke!

UPDATE für Version 0.10:

Die zu bearbeitenden Zeilen sind jetzt in EXT:seminars/FrontEnd/DefaultController.php ab Zeile 2.130

Windows 10, SharePoint und die Datenblattansicht

Die Windows 10 Technology Preview läuft soweit 1a – in deutsch (zumindest so ziemlich, noch ist nicht alles durchlokalisiert) und mit 64 Bit. Und genau diese 64 Bit haben ein Problem: der MS Internet Explorer startet (zumindest bei mir) prinzipiell im 64 Bit-Modus. Ja, auch dann, wenn ich explizit C:\Program Files (x86)\Internet Explorer\iexplore.exe starte.Somit funktionieren die Steuerelemnte nicht, die beispielsweise die Datenblattansicht von Listen ermöglicht

Workaround: Ich nutze Google Chrome (32 Bit) und nutze für meine SharePoint Seite einfach die Erweiterung „IE Tabs“ (Chrome Webstore ID: hehijbfgiekmjfkfjpbkbammjbdenadd) Und prompt sind die SharePoint Steuerelemente nutzbar, die nach wie vor nicht 64 Bit-Kompatibel sind,

Hoffe, damit dem ein oder anderen graue Haare zu vermeiden

Trillian und Skype – so bringst Du’s zum Laufen

Wer Trillian nutzt, um gleichzeitig in mehreren Messenger-Netzwerken angemeldet zu sein, wird feststellen, dass Skype gelegentlich mal nicht geht.  Abhilfe schafft eine alternative Skypekit.exe, die im Trillian-Forum Verlinkt wurde. Mit Stand August 2014 funktionierte diese aber nicht mehr. Aber, die gute Nachricht folgt sogleich:

  1. das alternative Skypekit herunterladen (Link unten)
  2. entpacken
  3. die entpackte Datei in „skypekit.exe“ umbenennen
  4. die umbenannte Datei ins Trillian-Plugin-Verzeichnis kopieren oder verschieben.

Hintergrund: Die Skype-ID, mit der Trillian auf das Skype-Netzwerk zugreift, _scheint_ abgelaufen zu sein. Das alternative Open-Source-Skypekit verschafft Abhilfe.

Quelle und Download-Link: skype-open-source: Real gateway to skype network.

Dateien, die älter als X Tage sind, per cronjob löschen lassen

ganz einfach:

00 12 * * * find /foo/bar -ctime +X -exec rm '{}' \;

Hier im Beispiel werden täglich um 12 Uhr mittag im Verzeichnis „/foo/bar“ alle Dateien gelöscht, die mindestens X Tage alt sind.

WICHTIG! Bitte teste vorher!!! Führe dazu in der Konsole erst mal folgenden Befehl aus:

find /foo/bar -ctime +X

Und das, was da angezeigt wird, würde beim vollständigen Befehl gelöscht werden.

Quelle: http://www.linuxforen.de/forums/showthread.php?206253-Per-Cronjob-alte-dateien-l%F6schen&p=1304247&viewfull=1#post1304247

[NMK] WordPress Standard-Smileys ersetzen

Kaum stellt man fest, dass die WordPress-Smileys nicht wirklich transparent sind und man sich schon darauf gefasst macht, eine wahrscheinlich umständliche Lösung umzusetzen, haben die Kollegen von T3N just vor ein paar Tagen genau das zum Thema

Quelle: WordPress: So kannst du die Standard-Smileys einfach ersetzen » t3n.

Installation der neuen Icons: einfach dem GitHub-Link folgen, das aktuelle „Release“ als ZIP downloaden und genau dieses ZIP als Plugin installieren, aktivieren und… fertig! 🙂

« Ältere Beiträge

© 2017 forty-two 195

Theme von Anders NorénHoch ↑