Ich mache ein Experiment. Die nächsten 40 Tagen werde ich veganer Christ sein. Und siehe da: Heute beginnt die Fastenzeit. Das muss ich natürlich ernst nehmen. Und Fassten heißt: Verzichten auf alles, was mir wichtig ist. Ich verzichte also auf:
– fleischlose Mahlzeiten
– die Gebete
– Kirchenbesuche aus religiösen Gründen
– das Zahlen der Kirchensteuer
– den Verzicht auf Sex aus Spaß

Mal schauen, ob ich das durchhalte… Ich muss… das bin ich mir und meinem Vorhaben schuldig!