…kann der Apache natürlich von Haus aus (Also bitte keine Symlink-Frickeleien oder gar meta http-equiv=“refresh“ Spielereien in der index.html!). Ich brauchte in meinem Fall das „permanent“ – näheres in der Apache Doku oder in der unten angegebenen Quelle. Und ja, es macht einen Unterschied, ob man „/foo“ oder „/foo/“ weiterleitet (zumindest bei meinem Apachen), deswegen die Doppelung. sO, hier nun der ganz einfache Code:

Redirect permanent /foo/ http://www.example.com/bar/

Redirect permanent /foo http://www.example.com/bar/

Quelle: Automatische Weiterleitung  (Weblog – Michael Jendryschik)